WB Stadthaus, Hohenmölsen
  
EZ Stadthaus Hohenmölsen
 

 
EZarchitecture Hohenmölsen
 

 
EZarchitecture Ansichten Hohenmölsen
 

 
Ziel war es die Baulücke in der August-Bebel-Straße 5+6, die mit ihren Nachbarn, man könnte sagen, von Architektonischen Gegensätzen geprägt ist, behutsam zu schließen. Mit einem grünen Charakter und einer hohen Aufenthaltsqualität für die zukünftigen Bewohner schließen wir die Lücke mit einer "zurückhaltenden Geste". Der Entwurf nimmt Straßenseitig die historische Körperhaftigkeit mit einer eingestellten Wandscheibe und einer Skelettkonstruktion auf und bildet mit Ihr ein erinnerndes Bild! Der neue Baukörper setzt mit einem Rücksprung erst einen neuen Fußabdruck und bietet dem Bewohner zugleich eine grüne Pufferzone zum Straßenraum. Der Entwurf steht als Bindeglied seiner historischen Nachbarn und bildet gleichzeitig eine neue Architektursprache für das heutige Wohnen.